Take That gastierten in Wien

Pop

Take That gastierten in Wien

Take That standen gestern auf dem Programm im Wiener Gasometer.

Ein Flug auf einem Dreirad (!) quer über die Fans, ein riesige Aquariumskulisse samt fliegenden Fischen und ein 200-Meter-Rundumlaufsteg für Mark Owens Balletteinlage: Das sind die Highlights der aktuellen, ohne Robbie Williams dargebotenen Take-That-Show.

Halbe Show
Allerdings waren beim Wien-Stopp am gestrigen Freitagabend diese nur ansatzweise zu sehen. Nach mäßigem Vorverkauf (zunächst nur 2.500 Tickets) war das Konzert von der Stadthalle ausgelagert worden – zum Glück war der Wiener Gasometer als Alternative frei, dort gab es dann zumindest die „halbe Show“ zu sehen.

Best of
So lieferten Take That vom Opener I Like It bis zum Finale Never Forget ein 22 Song starkes Best-of-Programm, und die wahren ­Take-That-Fans hatten auch ohne Robbie ihr Vergnügen. In England hatten 550.000 Fans 41 ausverkaufte Konzerte besucht.