Toten hosen

Konzert

Toten Hosen erobern Österreich

Heute gibt’s die Tickets für die Hosen im Wiener Burgtheater.

Von wegen tote Hose: Ganz Österreich ist im Campino-Fieber. Am Samstag (9. 6.) rocken die Fun-Punker vor 160.000 Fans beim Nova Rock in Nickelsdorf, im Radio läuft ihr aktueller Hit Tage wie dieser auf Dauerrotation, in den Charts ist die Jubiläums-CD Ballast der Republik weiter top und ab heute (8 Uhr) gibt’s die Karten zu den beiden Sensations-Konzerten: Am 20. und 21. Juni spielen die Toten Hosen wieder im Burgtheater.

© Bruna
Toten Hosen erobern Österreich
× Toten Hosen erobern Österreich

(c) Bruna

Burg-Gig statt Euro-Kick
Eine spannende Werkschau zum 30-jährigen Bandjubiläum unter dem Motto Alles ohne Strom – Das Akustikkonzert. „Es ist unser vierter Besuch hier – diesmal auf Einladung des Burgtheaters, das bei uns offene Türen einrannte“, verrät Campino. Der eingefleischte Fußball-Fan (Fortuna Düsseldorf, Liverpool) hat für die Burg-Gigs extra EURO-schwache Tage gewählt: Am 20. Juni ist spielfrei und am 21. 6. könnten höchstens die Deutschen spielen. „Ich halte sowieso immer nur zu England, also ist das gar kein Problem“, lacht Campino.

Diashow: Die Pop-Download-Champs seit 2005

Rihanna belegt mit 47,571 Mio. Downloads seit 2005 den Platz eins.

Auf Nummer zwei liegen die Black eyed Peas mit 42,405 Mio. Downloads.

Der amerikanische Rapper Eminem rangiert auf Position drei mit 42,29 Mio Downloads.

Lady Gaga bekleidet den Rang vier im Download-Ranking mit 42,078 Mio Downloads.

Die Country-Sängerin Taylor Swift rangiert auf Platz fünf mit 41,821 Mio Downloads.

Die Pop-Prinzessin Katy Perry logiert auf Position sechs mit 37,62 Mio. Downloads.

Lil Wayne schafft es mit 36,788 Mio. Downloads auf Platz sieben.


Beyonce rangiert mit 30,439 Mio. Downloads auf Platz acht.

Kayne West reiht sich mit 30,242 Mio. Downloads auf die Neun.

Das einstige Pop-Prinzesschen Britney Spears rundet die Top Ten ab mit 28,665 Mio. Downloads.