US-Charts: Lady Gaga stürzt überall ab

Bauchlandung

US-Charts: Lady Gaga stürzt überall ab

Trotz Video-Hype: Kein Platz eins mehr für die extravagante Lady in Sicht.

Schlechte Neuigkeiten für Lady Gaga . In Amerika büst sie ordentlich Charts-Platzierungen ein.

Freier Fall
Ihr Album "Born This Way" ist auf die Nummer acht der Pop Charts gefallen, auf iTunes sogar auf 20. Die harten Zahlen zeigen: Letzte Woche wurden weniger als 50.000 Stück der Scheibe erworben.

Hits bei YouTube
Ein bisschen merkwürdig muten die schlechten Verkäufe an, wenn man sich die Beliebtheit der Gaga Videos auf YouTube ansieht. " Judas " und "Edge of Glory" wurden bereits viele Millionen Male geklickt: "Judas" mit dem Spitzenwert von bald 70 Millionen (Stand 29.6.) Mal! Doch diese guten Klick-Zahlen führen nicht zu besseren CD-Käufen. Angeblich sei eine falsche Marketing-Strategie Schuld daran. Übrigens: Auf Platz neun der Album Charts findet sich die Gaga-Parodie von Weird Al ...