Marius Müller-Westernhagen

Pre-Listening-Tour

Westernhagens Wien-Konzert restlos ausverkauft

Glückliche Kartenbesitzer werden am Mittwoch das Museumsquartier stürmen.

Wenn Marius Müller Westernhagen am Mittwoch im Museumsquartier sein Album "Alphatier" im Zuge eines exklusiven Pre-Listening Konzerts auch in der Wiener Stadthalle vorstellt, dann ist das für viele Fans ein absolutes Erlebnis. Es verwundert also nicht, dass das Konzert restlos ausverkauft ist.

Fans zuerst
"Alphatier" hat Westernhagen mit seinen amerikanischen Mitmusikern in New York eingespielt. Es war der Wunsch des Rockstars, sein "Alphatier" auf einer Pre‐Listening Tour live vorzustellen, noch bevor es ein einziger Journalist oder Kritiker in der Hände bekommt. Bei 12 Terminen in Deutschland, Österreich und der Schweiz gibt er seinem Publikum die Chance als Erste die 14 neuen Songs hautnah kennen zu lernen und mit dem Alphatier des deutschen Rock und der Originalbesetzung der New Yorker Recording Session abzuheben.

Inspiration durch neue Liebe
Die Platte selbst wird dann ab dem 25. April in den Läden stehen. Sie ist das erste musikalische Lebenszeichen Westernhagens seit nunmehr fünf Jahren. Es ist das mittlerweile 19. Album des 65-Jährigen. Inspiration dafür war nach eigener Aussage seine neue Freundin Lindiwe Suttle, für die er nach 25 Ehejahren sogar seine Frau Romney verließ. Die gebürtige New Yorkerin lieferte auch stimmliche Unterstützung für "Alphatier".