Andrea Berg

Bühnen-Unfall

Berg: Schwere Verbrennungen

Feuer-Drama um Sängerin: Pyrotechnischer Effekt ging schief.

Bevor Andrea Berg ihre Seelenbeben-Tour startet, gab es eine Vorpremiere vor Fans. Doch dabei kam es zu einem dramatischen Zwischenfall. Die Sängerin holte sich Verbrennungen zweiten und dritten Grades, wie die deutsche Bild Zeitung berichtet.

Bühnen-Unfall

Während sie den Titel Piraten wie wir sang, lief sie neben einem Drachen entlang, der Feuer spie. Es sah beeindruckend aus. Aber der pyrotechnische Effekt lief nicht nach Plan. Das Feuer sprühte zu stark und in die falsche Richtung. Andrea Berg wurde von den Flammen erwischt. Ihr Kostüm brannte, Arm und Schulter wurden erwischt.

Adrenalin

"Ich konnte meinen Kopf gerade noch zur Seite werfen. Ich spürte plötzlich einen höllischen Schmerz", sagte die Sängerin der Bild, "Aber wenn du auf der Bühne stehst die Fans vor dir siehst, und das Adrenalin hochschießt, vergisst du alles andere! Ich habe einfach weitergesungen." In der Pause ließ sie sich hinter der Bühne von einem Sanitäter Brandsalbe verabreichen.

Trotz heftiger Schmerzen spielte Andrea Berg das Konzert zu Ende. Sie wollte ihre Fans nicht enttäuschen. Auch der Showstart soll wie geplant stattfinden: "Ich lasse die Show nicht ausfallen. Das bin ich meinen Fans schuldig, die sich wochenlang auf diesen Abend gefreut haben."