Plakat-Verwirrung

Der Wendler: Kein Auftritt auf Mallorca

Ein Plakat kündigt Michael Wendler auf Mallorca an. Doch davon weiß niemand etwas.

"Wendler Live im Bierkönig auf Mallorca" so lautete sinngemäß die Botschaft des Plakats, das plötzlich auf Facebook auftauchte und ein Konzert des Ex-Dschungelstars auf dem Ballermann ankündigte. Doch nun will von diesem Konzert niemand etwas wissen. Der Auftritt findet nicht statt. War alles eine Lüge zum Zweck der PR?

Wirbel auf Mallorca
"Wendler wird bei uns nicht auftreten, er gilt als Megapark-Künstler und die haben bei uns generell Auftrittsverbot“, erklärt Bierkönig-Bookerin Beatrice Ciccardini in einem Interview mit der Bild Zeitung. Dieses Verbot stammt noch aus der Zeit, als Wendler einmal versucht hat, die beiden Ballermann Kult-Läden Megapark und Bierkönig im Preispoker gegeneinander auszuspielen. Doch die Sache flog schnell auf und seither ist der Schlagerstar auf der Insel gar nicht mehr gerne gesehen. Seitdem müssen sich Künstler entscheiden, entweder im Bierkönig oder im Megapark aufzutreten. Wer sich einmal entschieden hat, kann nicht mehr zurück.

Mein Name ist Hase
Auch das Deutsche Musikfernsehen will keine Konzertbuchung oder Ankündigung vorgenommen haben. "Michael Wendler wird nicht auftreten. Er war mal im Gespräch, aber die Ankündigung ist nicht mehr aktuell“, sagt Søren Janssen, Sprecher des DMF. Nicht einmal der Wendler selbst habe von dem Plakat gewusst, da er seine Facebook-Seite nicht immer selbst betreut. "Mein Name ist Hase und ich weiß von nichts", scheint demnach das Motto zu sein, unter dem diese Affäre nun abgehandelt wird. Für Fans des Schlagersängers gibt es aber womöglich doch noch ein Happy End. Nun wird nämlich mit dem Megapark verhandelt.

Diashow: Die TV Highlights des Jahres 2014

Die TV Highlights des Jahres 2014

×