Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Das steckt dahinter

Buh-Rufe gegen Fischer waren geplant!

DFB-Pokalfinale: Pfiffe beim Auftritt der Schlager-Queen waren nicht spontan...

Normalerweise ist sie tosenden Applaus gewöhnt, aber am Samstag musste Schlager-Superstar  Helene Fischer  einen ordentlichen Dämpfer wegstecken.

Buh-Rufe

Beim DFB-Pokalfinale in Berlin wurde sie während ihrer Halbzeit-Show von allen Seiten ausgebuht. Videos zeigen, wie Eintracht Frankfurt-Fans und auch die Fans des BVB Dortmunds zu einem regelrechten Pfeifkonzert ansetzen. Zuerst dachte man noch, dass Fußballfans einfach keinen Bock auf Schlager haben - das dürfte auch bei vielen der Fall sein. Doch wie bild.de nun berichtet, steckt hinter der Aktion eine Wette, die anscheinend schon im Vorhinein ordentlich im Netz geteilt wurde.

Viraler Aufruf

Helene Fischer  selber dürfte es schon vor ihrem Auftritt gesehen haben, hat im "Sportschau Club" gemeint: "Ich habe viral mitbekommen, dass da eine Wette am Laufen ist." Demzufolge sollen nur die Frankfurt-Anhänger gepfiffen haben, weil sie 2013 bei einer Veranstaltung einen BVB-Pulli trug... Dazu kommt das Angebot einiger Wirte, Freibier auszuschenken, wenn das Pfeifen lauter ist als der Gig. Helene jedenfalls nahm es locker, sagte zu dem Vorfall: "Ich durfte schon zwei Mal in diesem wunderschönen Stadion spielen. Musik verbindet - und es gibt immer welche, die ich damit berühren kann und manche eben nicht", erklärte sie professionell.