Entertainer Achim Mentzel ist tot

Trauer um Schlagerstar

Entertainer Achim Mentzel ist tot

Der Kult-Musiker starb mit 69 Jahren. Ursache noch unbekannt.

Der ostdeutsche Unterhaltungskünstler Achim Menzel ist im Alter von 69 Jahren überraschend gestorben. Das bestätigte seine Frau Brigitte der Deutschen Presse-Agentur am Montag. Zuvor hatte die Bild-Zeitung darüber berichtet.

Trauer
Zuhause in Cottbus habe er sich plötzlich nicht wohlgefühlt. "Ihm war schwindlig. Er hat Blutdruck und Zuckerwerte gemessen. Sie waren aber nicht auffällig", erzählte seine Frau. Als er einen Hustenanfall bekam und es ihm immer schlechter ging, war Brigitte alarmiert. "Ich rief den Notarzt. Nach 20 Minuten war er da. Da war Achim schon nicht mehr ansprechbar", sagte Mentzels Frau. Dann sei Mentzel mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus nach Cottbus gekommen.

Zu spät
"Ich sollte mich per Telefon nach seinem Zustand erkundigen. Um 13.05 rief ich dann an. Der Arzt sagte nur, dass er am Telefon keine Auskunft geben kann. Ich sollte doch besser in die Klinik kommen", so die Witwe. Die Ärzte konnten nichts mehr für Achim Mentzel tun. "Ich nahm am Krankenbett dann noch Abschied, musste unendlich weinen", trauert Brigitte um ihren geliebten Ehemann.

Die Ursache für Mentzels plötzlichen Tod ist noch nicht bekannt. "Erst in einer Woche werden wir genau wissen, woran er starb. Herzinfarkt oder Schlaganfall werden im Moment vermutet", meint sie nach der Obduktion.

Entertainer
Der gebürtige Ostberliner galt als Stimmungskanone und Vollblut-Entertainer. Die humorvolle Art von Achim Mentzel kam bei seinem Publikum gut an. Er spielte in verschiedenen Musikgruppen, überwiegend im Schlager-Bereich. 1973 kehrte der 200-Kilo-Mann von einem Auftritt in Westberlin zunächst nicht zurück, nach wenigen Monaten zog es ihn jedoch wieder in die DDR. Mentzel trat in Fernsehshows auf, im Osten und später auch im Westen.