Andreas Gabalier

Chart-Rekord

Gabalier: Tränen-Hit auf Platz 1

Nach tränenreicher VOX-Show bricht Andreas Gabalier jetzt alle Chart-Rekorde.

Andreas Gabalier (29) und Xavier Naidoo (454) berühren mit ihrem emotionellen Sing mein Song-Auftritt (ÖSTERREICH berichtete) die Menschen. Nach den Tränen folgt nun der Chart-Triumph. Nur Minuten nachdem Naidoo Gabalier mit einer Sensations-Version dessen Abschiedshymne Amoi seg’ ma uns wieder – die Andreas einst für seinen verstorben Vater Wilhelm komponierte – im TV zum Weinen brachte, stürmte der Hit in Österreich auf die Plätze 1 und 2 der iTunes-Charts. An der Spitze Naidoos neue Version. Auf Platz 2 das Gabalier-Original aus dem Jahr 2009.

Rekord. Noch besser läuft es für den VolksRock ’n’ Roller in Deutschland: Da stürmte er mit in den Tages-Top-100 vom 7. Mai mit Amoi seg’ ma uns wieder auf Platz eins. Mehr als 7.500 verkaufte Downloads innerhalb von nur 24 Stunden! Dazu konnte er gleich fünf weitere Songs in den Top 100 platzieren. Insgesamt erreichet Gabalier fast 10.000 verkaufte Downloads.

Bei den Alben ist Gabalier in Deutschland bei Amazon gleich mit sechs Titeln in den Top 100, in Österreich kann er sogar mit allen seinen sechs Alben die Top 40 knacken.

(zet)