Helena Fürst

Nicht das noch

Helena Fürst will jetzt Sängerin werden

Schon in zwei Wochen soll ihre erste CD auf den Markt kommen.

Ihre Show Kämpferin aus Leidenschaft wurde schon eingestellt und auch trotz Dschungel-Teilnahme will die TV-Karriere von Helena Fürst irgendwie nicht so ganz in die Gänge kommen. Die logische Konsequenz? Sie kann es ja mal mit dem Singen versuchen. Ob dieses neue Projekt Früchte tragen wird?

Song passt
Auf Facebook kündigt sie jedenfalls ganz stolz an, dass sie ihre erste CD mit dem Partyschlager-Sänger Almklausi rausbringen wird. "Hallo Leute, ich bin's! Seht Ihr das hier alles? Ganz schön viel los. Wir sind hier, weil wir ein gemeinsames Lied produzieren. Und das ist die Wahrheit. Das ist, was ich jetzt neu mache. Ich singe", verrät sie in einem Video.

Flott produziert
Auch der Titel könnte nicht passender gewählt sein. "Die Fürstin feat. Almklausi! Ich find es geil, ein Arschloch zu sein! Das singen wir, waah meine erste CD", freut sich die 42-Jährige. Schon in zwei Wochen soll ihre Platte auf den Markt kommen. Ballermann aufgepasst, Helena Fürst ist im Anmarsch!