Buranowskije Babuschki

Song Contest 2012

Oma-Combo vertritt Russland in Baku

Popstar Dima Bilan verliert - Russland schickt Trachten-Großmütter ins Rennen.

Sechs Omas aus der Provinz überraschen Russlands Musikwelt. Mit Folklore im Disco-Sound vertritt das kultige Senioren-Ensemble Buranowskije Babuschki in diesem Jahr das Land beim Eurovision Song Contest in Aserbaidschan. Die Gruppe aus Urgroßmüttern in Trachten und mit geflochtenen Bastschuhen setzte sich mit dem Song "Party for Everbody" ("Come on and Dance") im nationalen Wettbewerb des Staatsfernsehens Rossija 1 in der Nacht zum Donnerstag (Ortszeit) gegen 24 Mitbewerber durch.

Hier eine Kostprobe zum russischen Beitrag

Keine Chance für Promi-Sänger
Unerwartet unterlag Popstar Dima Bilan, der 2008 beim ESC mit dem Song "Believe" gesiegt hatte. Bilan kam mit der Sängerin Julia Wolkowa von dem ehemaligen Duo t.A.T.u. mit "Back to Her Future" nur auf Platz zwei. Die sechs Großmütter aus dem Ort Buranowo aus der Region Udmurtien westlich des Uralgebirges waren schon 2010 angetreten, damals aber beim Vorentscheid gescheitert.

Die Buranowskije Babuschki müssen sich mit ihrem teils auf Udmurtisch gesungenen Lied am 22. Mai in der aserbaidschanischen Hauptstadt Baku noch im Halbfinale qualifizieren. Das Finale ist am 26. Mai geplant.

Diashow: Österreich rockt den Song Contest 2012

Moderator Andi Knoll

Moderator Robert Kratky

Moderatorin Mirjam Weichselbraun.

Papermoon

Krautschädl

James Cottriall

Norbert Schneider

Conchita Wurst

!DelaDap

Mary Broadcast Band

Valerie

3punkt5

Alle Starter für das Baku-Ticket