Andy Borg

Abschied

So wird Andy Borgs letzter 'Stadl'

Der Moderator feiert in Pula mit den Schlagerstars seinen Abschied.

Neun lange Jahre stand Andy Borg für den Musikantenstadl vor der Kamera - wieviel Spaß ihm das Moderieren der Show machte, war ihm bei jeder Sendung anzusehen. Doch am 27. Juni heißt es endgültig Abschied nehmen. Im kroatischen Pula darf Borg noch ein allerletztes Mal die Schlager-Sendung moderieren und lässt sich dort von vielen Stars und Fans noch einmal feiern.

Mit einer Träne im Auge
Große Gäste haben sich für Andy Borgs letzten Stadl angekündigt. Mit "Ab in den Süden" und natürlich der "Stadlzeit" wird die Show eröffnet, dann folgt auch schon der erste Star. Andreas Gabalier lässt sich Andy Borgs Abschied nicht entgehen und gibt seinen neuen Hit "Verliebt verliebt" zum Besten. Mit dabei in Pula sind auch Patrick Lindner, Johnny Logan, Die Amigos, Fantasy, Umberto Tozzo und viele mehr.

"Ich bin gut vorbereitet. Aber wenn die wirklich letzte Moderation im Stadl kommt, dann ist es schon komisch. Aber die Realität wird mich schnell einholen, weil wir diesmal eine andere Deko haben. Wir sind ja in einem Amphitheater und zum ersten Mal in meiner Stadl-Zeit auch noch Open Air", erklärt der Moderator im Interview mit Der Westen.

ORF 2 überträgt am Samstag, 27. Juni 2015, live ab 20.15 Uhr aus Pula.