Tatort-Star Sawatzki singt jetzt

Solo-Programm

Tatort-Star Sawatzki singt jetzt

TV-Beauty tritt im Tipi am deutschen Kanzleramt mit Chansonabend auf.

Im Fernsehen begeistert sie als Tatort -Kommissarin Charlotte Sänger ein Millionen-Publikum. Doch Schauspielerin Andrea Sawatzki kann auch singen. Das wird die Blondine mit ihrem ersten Solo-Programm im Tipi am Kanzleramt unter Beweis stellen.

Multitalent
Seit dem Abschluss ihrer Schauspielschule im 1988 hat die Aktrice nicht mehr gesungen – es fehlte irgendwie immer die Zeit. "Letzten Dezember haben Christian und ich nach vierzehn Jahren geheiratet. Das Einzige, was er sich von mir zur Hochzeit wünschte, war ein Lied. Diesen Wunsch habe ich ihm erfüllt“, verrät die vielseitig begabte Schauspielerin gegenüber der Bild. Doch künftig wolle sie sich wieder der Musik widmen.

Musikalischer Abend
Für ihr erstes Solo-Programm "Irgendwas ist immer“ plant die Sawatzki einen sehr persönlichen Chanson-Abend mit einer musikalischen Zeitreise von den Zwanzigerjahren bis heute. "Dabei geht es natürlich auch um meine Vergangenheit und Erinnerung. Und um Gefühle wie Einsamkeit, Fremdheit, Sehnsucht, Trauer, Enttäuschung, Liebe, Hass und Neid.“ Ob es ihr musikalisches Output auch auf CD - und demnach auch in Österreich zu hören geben wird, hat Andrea aber nicht verraten...

Diashow: Die Musik-Highlights des Jahres 2012

Die Musik-Highlights des Jahres 2012

×