Nockalm Quintett - Ihre besten Bilder

7 Musiker, 1 Band

Who Is Who beim Nockalm Quintett

So ticken die einzelnen Mitglieder des Nockalm Quintetts.

Diese Band ist mehr als die Summe ihrer Teile. Das Nockalm Quintett, das eigentlich ein Septett ist, ist ein eingespieltes Team von befreundeten Musikern. Doch wer ist in der Band eigentlich wofür zuständig und was treiben sie so, wenn sie gerade nicht Musik machen?

Mann der ersten Stunde
Gäbe es so etwas wie einen Frontman bei den Nockis, dann wäre Gottfried Würcher ein heißer Kandidat dafür. Der Unterwenger wurde am 24. Oktober 1958 geboren und ist in der Band für Gesang, Gitarre und für Conference zuständig. Dabei hat sein erlernter Beruf so wenig mit Musik zu tun, wie man es sich nur vorstellen kann. Würcher war nämlich Spengler. In seiner Freizeit spielt er am liebsten Tennis oder er verbringt die Zeit mit seinem Sohn.

Bandopa?
Willfried Wiederschwinger ist ebenso seit Anbeginn bei der Band dabei. Am 29. Juli 1958 in Bad Kleinkirchheim geboren, ist er heute beim Nockalm Quintett für Bass, Saxophon und auch für Gesang zuständig. Der gelernte Einzelhandelskaufmann ist schon Opa und liebt neben dem Spaß mit seinen Enkeln vor allem das Rad- und das Skifahren.

Trompeter
Das letzte der drei heute noch verbliebenen Mitglieder der ersten Stunde ist Dietmar Zwischenberger, seines Zeichens Schlagzeuger und Trompeter der Band. Er wurde am 22. Juli 1962 in Fragant geboren. Früher war sein Brotberuf der des Mechanikers, doch seit dem Erfolg mit seiner Band muss er das nicht mehr ausüben. Wenn man ihn in seiner Freizeit nicht auf der Piste antrifft, dann noch am ehesten in einem Schwimmbecken.

Sportskanone
Nicht ganz von Anbeginn, aber seit 1990 ist Edmund Wallensteiner fixer Bestandteil der Nockis. Singen gehört für ihn auf der Bühne ebenso dazu wie das lockerleichte Spiel an der Gitarre oder am Bass. Er erblickte am 9. Juni 1962 im schönen Lienz das Licht der Welt und macht neben seiner Musik so gut wie jeden Sport gerne.

Abgehoben
Den am 14. Juli 1972 in Klagenfurt geborene Markus Holzer findet man auf der Bühne immer an der Gitarre. Neben seiner Kunst und seiner Familie hat der Profimusiker vor allem ein sehr wenig bodenständiges Hobby: Er ist Privatpilot und liebt das Reisen. Egal ob er dabei selbst fliegt oder nicht.

Jungspund
Keyboarder und zeitweise auch Sänger Arnd Höfer ist das jüngste Mitglied des Nockalm Quintetts. Am 9. September 1972 in Giessen (damalige BRD) geboren, pflegt er neben seiner Leidenschaft für die Volksmusik vor allem seinen Oldtimer-Traktor. Der ist neben Arnds Familie und seinen Tieren seine allerliebste Freizeitbeschäftigung.

Wahre Größe
Ebenfalls für Schlagzeug und für stimmliche Unterstützung zuständig ist Siegfried Willmann. Der Grazer wurde am 12. Februar 1969 geboren und erlernte als zweites Standbein neben dem Beruf des Musikers auch den des Offset-Druckers. Mit seinem Gardemaß von 1,82 m ist er im wahrsten Sinne des Wortes der Größte der Band. Seine Hobbys sind neben der Musik vor allem Wandern und Radfahren.

Diashow: Nockalm Quintett: Die besten Bilder