Familie macht Picknick in den Bergen

Nachhaltig Reisen im eigenen Land

Von Wien bis zum Bregenzerwald - Die grünen Reiseziele Österreichs

Urlaub in Österreich kann sehr vielfältig sein. Wenn man dabei noch nachhaltig reist, tut man nicht nur sich selber was Gutes, sondern auch der Umwelt.

Seit dem Ausbruch der Corona-Krise wurde für viele Österreicher*innen Urlaub in Österreich zur regionalen Alternative für den Strandurlaub im Sommer. Wer nachhaltig reist, versucht die Natur und Umwelt am Reisezielort nicht negativ zu beeinflussen und die kulturellen und sozialen Vorgänge zu bewahren. Mit diesen Destinationen kann man in Österreich nachhaltig Urlaub machen. 

Willkommen im Dirndltal

Das Pielachtal im Mostviertel ist ganz vorne mit dabei, wenn es um nachhaltigen Tourismus geht und hat dafür schon unterschiedliche Auszeichnungen erhalten. Das Dirndltal erhielt seinen Namen aufgrund der leuchtend roten Früchte des Dirndlstrauches, die als Symbol für den natürlichen Reichtum des Tales stehen. Für die umweltfreundliche Fortbewegung von St. Pölten bis Mariazell sorgt die Mariazellerbahn: Österreichs modernste Schmalspurbahn.

Nachhaltige Aktivitäten im Bregenzerwald

Ganz im Westen von Österreich, in Vorarlberg, erstreckt sich der Bregenzerwald über 23 Dörfer hinweg und bietet unzählige Outdoor-Aktivitäten und Kultur für die ganze Familie. Hier steht das Zusammentreffen von Traditionen und Moderne ganz im Vordergrund, was auch an der Architektur von vielen Hotels, Pensionen und Bauernhöfen zu sehen ist. Bei den zahlreichen Aktivitäten, die von Paragleiten über Klettergärten bis hin zu Rafting reichen, sollte hier jeder fündig werden.

© GettyImages
Hütte im Bregenzer Wald
× Hütte im Bregenzer Wald

 

Natur pur in der Steiermark

Mit einem Ausflug in den Nationalpark Gesäuse kommt man der Natur so nahe, wie an keinem anderen Ort. Man kann hier stundenlang durch den Nationalpark wandern und die einzigartige Tier- und Pflanzenvielfalt bestaunen, ohne einer anderen Menschenseele zu begegnen. Für die volle Ladung Nachhaltigkeit, findet man hier Unterkünfte am Bauernhof oder ruhige Campingplätze, von denen man direkt die Umgebung erkunden kann.

Sommer in Wien

© GettyImages
Kunstmuseum Hundertwasserhaus
× Kunstmuseum Hundertwasserhaus

 

Wer seinen Urlaub im Zeichen von Nachhaltigkeit verbringen möchte ist in der Hauptstadt richtig aufgehoben. Ob zu Fuß, auf dem Citybike oder mit den Öffis: Es gibt viele verschiedene Arten, auf denen man die riesigen Grünflächen und die unzähligen Bio-Läden von Wien entdecken kann. Zahlreiche Museen in Wien erhielten außerdem das Umweltzeichen. Als das erste grüne Museum in Österreich bietet das Hundertwasserhaus zeitgenössische Kunst mit Themen wie Klimaschutz und Nachhaltigkeit.