20. Februar 2016 10:23
Aufgeheizte Stimmung
Sex-Skandal überschattet EU-Gipfel
Zwei Funktionäre ließen ihrer Lust auf der Toilette freien Lauf.
Sex-Skandal überschattet EU-Gipfel
© oe24

Während die europäischen Führungskräfte die 28-köpfige Union besprochen, konnten zwei Funktionäre ihrer Lust nicht widerstehen. Sie sollen sich im Lex-Gebäude des Europäischen Rates in einer Kabine eingesperrt haben.

Gerüchte über das leidenschaftliche Treffen des ausgelassenen Pärchens waren in aller Munde in der belgischen Hauptstadt, während David Camerons Verhandlungen stattfanden.

Erheiterung
Die beiden deutschen Funktionäre wurden laut einem Insider von slowenischen Diplomaten auf frischer Tat ertappt und sorgen für Erheiterung. Eine lachende EU-Quelle erzählte: "Jeder fragt die anderen: 'Weißt du, wer es ist?'" Außerdem soll über Kanzlerin Merkel gescherzt worden sein: "Aber Kanzlerin Angela Merkel wird nicht glücklich sein, wenn sie herausfindet, wer die beiden sind."

Der Insider erklärte weiter: "Immerhin irgendwer hat Spaß gehabt, man konnte sehen, dass die Führungskräfte keinen hatten." Deutsche Quellen in Brüssel leugneten ihr Wissen über den Vorfall, aber sie bestätigten, dass ein anzüglicher Zwischenfall für Tratsch gesorgt habe.