Corona - 39 neue Todesfälle in der Steiermark

227 Neuinfektionen registriert - Bisher 653 Personen gestorben

In der Steiermark waren am Montag in der Früh 227 Neuinfektionen bekannt. Gemeldet wurden außerdem 39 neue Todesfälle, wie die Landeskommunikation mitteilte. Insgesamt waren 11.517 Personen aktiv mit dem Corona-Virus infiziert, 22.353 sind bereits wieder genesen. Bisher sind insgesamt 653 Personen in der Steiermark an oder mit Covid-19 gestorben, hieß es seitens der Kommunikation Land Steiermark.

Von den steirischen Verstorbenen waren 338 Männer und 315 Frauen. Das älteste Todesopfer war Jahrgang 1919, der jüngste Verstorbene war Jahrgang 1980. Die meisten Todesfälle gab es bisher in den Bezirken Graz-Umgebung (102) und Hartberg-Fürstenfeld (86), in Graz wurden bisher 71 Todesfälle registriert. Die bisher wenigsten Verstorbenen wurden mit sechs im Bezirk Murau gemeldet.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten