Corona - 70 Fälle in Hollabrunner Cluster

Weitere Infektionen um Volksschule in Wiener Neustadt

Der Coronavirus-Cluster im Zusammenhang mit dem Pflege- und Betreuungszentrum Hollabrunn ist am Dienstag um drei auf 70 bestätigte Fälle angewachsen. 57 Bewohner und 13 Mitarbeiter wurden nach Angaben von Bernhard Jany von der niederösterreichischen Landesgesundheitsagentur positiv getestet.

Der Häufungsfall um eine Volksschule in Wiener Neustadt wuchs ebenfalls leicht an. Hier waren elf Kinder und ein Erwachsener betroffen, teilte das Büro von Gesundheitslandesrätin Ulrike Königsberger-Ludwig (SPÖ) mit. Zuletzt waren neun Fälle registriert worden. Im Cluster um einen Kindergarten in Loosdorf (Bezirk Melk) wurden unverändert 46 Erkrankte gemeldet: Während die Zahl der angesteckten Kinder um eines auf 32 anstieg, galt einer der zuletzt 15 infizierten Erwachsenen nun als genesen.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten