Corona - Schäuble: Keine Impfpflicht in Deutschland

Deutscher Bundestagspräsident bezüglich baldigen Impfstoffen zuversichtlich

Der deutsche Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble schließt eine Impfpflicht für Deutschland aus. "Wir brauchen die Bereitschaft der Menschen, sich impfen zu lassen", sagte der CDU-Politiker der "Augsburger Allgemeinen" (Samstagausgabe) laut Vorabbericht. "Aber eine Impfpflicht wird es nicht geben. Das will niemand, der Verantwortung trägt."

Schäuble zeigte sich zuversichtlich, dass schon bald verschiedene Impfstoffe zur Verfügung stehen werden. "Und so werde ich wie viele andere vermutlich relativ bald in Abwägung der Risiken und möglicher Nebenwirkungen sagen können: Ja, ich bin froh, wenn ich die Impfung bekommen kann."

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten