Corona - Zwei weitere Todesfälle in Kärnten

Zahl der Coronapatienten in Spitälern ging weiter zurück

In Kärnten sind von Mittwoch auf Donnerstag zwei weitere Personen am oder mit dem Coronavirus gestorben, die Zahl der Todesopfer stieg damit auf 569. Wie der Landespressedienst in einer Aussendung mitteilte, ging die Zahl der Corona-Patienten in den Krankenhäusern um 17 auf insgesamt 105 zurück, 13 Personen mussten auf Intensivstationen behandelt werden.

Nach einer Datenbereinigung der Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit (AGES) stieg am Donnerstag sowohl die Zahl der Neuinfektionen als auch jene der Genesenen in Kärnten stark an: 1.073 Neuinfektionen (PCR-Tests plus Antigentests) wurden verzeichnet, die Zahl der Genesenen stieg um 762 auf insgesamt 21.974. Aktuell gelten 1.424 Personen in Kärnten als infiziert.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten