Coronavirus: Anschober begrüßt telefonische Krankschreibung

Gesundheitsminister Rudolf Anschober(Grüne) begrüßt die Wiedereinführung der telefonischen Krankschreibung ab 1. November. In einer Aussendung erklärte Anschober, dies sei ein bereits im Frühjahr erprobtes Mittel, um die Infektionswelle zu brechen.

"Die telefonische Krankschreibung ist in dieser Zeit besonders geeignet unsere Ressourcen zu schonen und gleichzeitig die gesundheitliche Versorgung für alle Menschen, die in Österreich leben, weiterhin auf hohem Niveau sicherzustellen", betonte der Gesundheitsminister.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten