Coronavirus -Deutschland will Privatfeiern auf 25 Personen begrenzen

In Risikogebieten - Alkoholverbot im öffentlichen Raum

Die deutsche Bundesregierung will einem Medienbericht zufolge beim Bund-Länder-Gipfel strengere Corona-Regeln für Feiern im privaten Raum durchsetzen. Das berichtet "Bild" am Montag unter Berufung auf eine Telefonschaltung zwischen dem Bundeskanzleramt und den Chefs der Staatskanzleien.

Demnach sollen private Feiern nur noch mit maximal 25 Personen stattfinden, im öffentlichen Raum soll die Anzahl auf maximal 50 Personen reduziert werden, dort soll zudem ein Alkoholverbot durchgesetzt werden. Diese Regeln sollen überall dort gelten, wo der Inzidenzwert größer als 50 ist.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten