Ford beziffert Kosten für Rückruf auf 610 Mio. Dollar

Der US-Automobilhersteller beziffert die Kosten für den jüngsten Rückruf von drei Millionen Fahrzeugen auf 610 Mio. Dollar (504 Mio. Euro). Die Pkw müssen auf Geheiß der US-Behörde für Straßen- und Fahrzeugsicherheit NHTSA wegen möglicherweise defekter Airbags zurück in die Werkstatt beordert werden. Es dreht sich um Airbags des Zulieferers Takata, die unter selten und widrigen Umständen ausgelöst werden können. Vom Rückruf sind Modelle aus den Jahren 2006 bis 2012 betroffen.

Mehr dazu

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten