Frankfurter Börse (Schluss) - Austro-Aktien mehrheitlich tiefer

S&T geben um 7,50 Prozent nach

Die österreichischen Titel an der Frankfurter Börse haben am Dienstag mehrheitlich tiefer geschlossen. Die höchsten Abgaben verzeichneten S&T, die um 7,50 Prozent absackten. Leichte Aufschläge verzeichneten dagegen Fabasoft. Frequentis schlossen unverändert.

Aktie                   Kurs  Änderung Änderung Schluss Umsatz   
---                           Punkte   Prozent  zuletzt Stück    
Petro Welt Technologies  1,95    -0,04    -2,26    1,99     1.294
Fabasoft                38,00     0,10     0,26   37,90     2.532
Frequentis              17,20     0,00     0,00   17,20       125
S&T                     19,00    -1,54    -7,50   20,54 1.296.102
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten