Frankfurter Börse (Schluss) - Austro-Aktien uneinheitlich

Fabasoft mit satten Abgaben

Die österreichischen Titel an der Frankfurter Börse schlossen am Dienstag ohne einheitlicher Richtung. Für die Papiere des Linzer IT-Konzerns S&T ging es um deutliche 3,1 Prozent nach oben. Hingegen gaben die Titel von Fabasoft um satte 8,25 Prozent ab.

Aktie                   Kurs  Änderung Änderung Schluss Umsatz 
---                           Punkte   Prozent  zuletzt        
Petro Welt Technologies  2,56    -0,11    -4,12    2,67  17.017
Fabasoft                44,50    -4,00    -8,25   48,50  33.026
Frequentis              20,40    -0,40    -1,92   20,80  11.660
S&T                     21,30    +0,64    +3,10   20,66 417.573
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten