Fußball: Verteidiger Palmer-Brown fehlt Austria in kommenden Spielen

Schösswendter könnte trotz Handverletzung gegen St. Pölten dabei sein

Die Austria muss in den kommenden Wochen auf Verteidiger Erik Palmer-Brown verzichten. Der US-Amerikaner hatte schon am Wochenende beim Sieg gegen Altach gefehlt. Wie der Siebente der Fußball-Bundesliga am Dienstag bekannt gab, laboriert er an einem leichten Muskelfaserriss im Oberschenkel. Palmer-Brown werde zwei bis vier Wochen fehlen.

Christoph Schösswendter zog sich gleich zu Beginn der Partie gegen die Vorarlberger eine Handverletzung zu, spielte dann durch und erzielte beim 5:1 auch ein Tor. Wie die Austria nun bekannt gab, erlitt der Innenverteidiger einen Haarriss im Mittelhandknochen. Schösswendter könnte eventuell mit einer Schiene im nächsten Spiel gegen St. Pölten einlaufen.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten