Handball: IHF sagte Nachwuchs-WMs ab, vier ÖHB-Auswahlen betroffen

Der Handball-Weltverband IHF hat wegen der Coronakrise diverse Nachwuchs-Weltmeisterschaften abgesagt. Betroffen sind davon auch vier österreichische Auswahlen. So fallen die männlichen 2000er- und 2002er-Jahrgänge um die Qualiturniere im März bzw. April um, die bereits qualifizierten weiblichen Alterskolleginnen müssen jeweils gar auf die Endrundenteilnahmen verzichten.

"Das ist äußerst bitter für diese Jahrgänge, denn bei Großereignissen können die Spieler und Spielerinnen wichtige Erfahrungen sammeln", kommentierte ÖHB-Sportdirektor Patrick Fölser am Dienstag die IHF-Entscheidung.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten