LA: Österreich mit sieben Athleten zur Hallen-EM nach Torun

Die Sportkommission des Österreichischen Leichtathletik-Verbandes (ÖLV) hat sieben Athleten für die Hallen-Europameisterschaften von 4. bis 7. März in Torun (Polen) nominiert. Das Aufgebot wird von Mehrkämpferin Ivona Dadic angeführt, im Fünfkampf indes fehlen wird Verena Preiner. Die Oberösterreicherin hat Probleme mit dem Oberschenkel-Beuger und will im Hinblick auf ihre Olympia-Vorbereitung kein Risiko eingehen.

Österreich weiters vertreten werden in den 60-m-Sprints Magdalena Linder und Markus Fuchs, im 60-m-Hürdensprint Beate Schrott und Karin Strametz, über 400 m Susanne Walli und über 3.000 m Andreas Vojta. Vojta erbrachte auch das Limit über 1.500 m, nimmt aber nur die doppelte Distanz in Angriff. Hürdensprinterin Stephanie Bendrat hätte ebenfalls die Norm erbracht, laboriert aber an einer Verletzung am Sitzbeinhöcker.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten