Pierer Mobility stockt China-Joint-Venture mit CFMOTO auf 2% auf

Die KTM-Mutter Pierer Mobility stockt ihre Beteiligung am Joint Venture mit der chinesischen CFMOTO auf 2,05 Prozent auf. Ab Anfang 2021 soll die neue Mittelklasse Baureihe (750 cc) in der neu errichteten Fabrik des chinesischen Joint Ventures in Hangzhou produziert werden. Weitere Modelle sollen folgen. Damit sollen die Präsenz in China gestärkt und Marktanteile ausgebaut werden. Aber auch eine Produktion für den Weltmarkt ist vorgesehen, teilte der Motorradhersteller mit.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten