Prozess wegen Steuerhinterziehung 2 - Neun Angeklagte verurteilt

Kellner und Reinigungsfrau erhielten unbedingte Geldstrafen zwischen 1.000 und 9.000 Euro

Im Prozess wegen Steuerhinterziehung in einem Salzburger Szenelokal sind am Montagnachmittag am Landesgericht Salzburg neun von insgesamt 13 Angeklagten verurteilt worden. Die damaligen Kellner und die Reinigungsfrau erhielten unbedingte Geldstrafen zwischen 1.000 und 9.000 Euro. Acht Urteile sind bereits rechtskräftig. Die Verhandlung gegen die drei Ex-Geschäftsführer und einen für die Buchhaltung zuständigen Ex-Mitarbeiter wird hingegen fortgesetzt.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten