Seit Februar zumindest 33 Pkw-Einbrüche in Wien begangen

34-Jähriger mithilfe eines Zeugen ausgeforscht

Einem aufmerksamen Zeugen hat es die Wiener Polizei zu verdanken, dass sie einem Serieneinbrecher das Handwerk legen konnte. Der 34-Jährige soll für zumindest 33 Pkw-Einbrüche verantwortlich sein. Der Österreicher ist teilgeständig und sitzt nun hinter Gittern, berichtete die Exekutive am Mittwoch.

Der Mann war mit dem eigenen Auto zu einem Einbruch gefahren und war dabei beobachtet worden. Über das Kennzeichen wurde der 34-Jährige ausgeforscht, in dessen Wohnung sich zahlreiche gestohlene Gegenstände wie Fahrradträger, elektronische Gegenstände, aber auch Autoreifen fanden.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten