Ski nordisch: ÖSV will mit virtuellen Cup zum Langlaufen motivieren

Der Österreichische Skiverband (ÖSV) wird mit dem "Ski Austria Virtual Langlauf Cup 2021" eine heimische Serie durchführen, um den Langläufern die Chance auf Wettbewerbe zu geben. Bis 21. März können für den Verein und Landesskiverband Kilometer in der Loipe gesammelt werden. Die Strecken sind frei wählbar. "Es ist eine zusätzliche Möglichkeit, Kinder und Jugendliche für den Sport zu motivieren", wird ÖSV-Präsident Peter Schröcksnadel in einer Aussendung zitiert.

Als Nachweis der gelaufenen Kilometer müsse nur ein Foto/Screenshot von der Pulsuhr oder der verwendeten App zur Datenaufzeichnung auf die Plattform geladen werden. Auch Sprinterqualitäten sind gesucht, eruiert werden soll auch der schnellste 1.000-Meter-Langläufer Österreichs.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten