Traben: Italiano KP geht als Favorit ins 135. Traberderby

1.000 sitzende Zuschauer in der Wiener Krieau erlaubt

Italiano KP geht als Favorit in das mit 50.000 Euro dotierte 135. Traberderby am Sonntag in der Wiener Krieau. Der vierjährige Wallach, der von Rudolf Haller (sechsmaliger Derbysieger) vorbereitet wurde, kommt mit vier Siegen en suite als Empfehlung zu diesem Traditionsbewerb, der wegen der Pandemie um vier Monate verschoben werden musste. 1.000 sitzende Zuschauer wurden von den Behörden für den um 13.30 Uhr beginnenden Event zugelassen.

Einfach dürfte es für den Top-Favoriten jedoch nicht werden, da Catch me if you can mit Franz Konlechner im Sulky ebenfalls Anspruch auf die Siegprämie von 25.000 Euro erhebt. Die anderen dreizehn Mitbewerber dürften versuchen, das Rennen vom Start weg turbulent zu gestalten, wovon vor allem Diamant Venus (Wolfgang Ruth), Black Star (Josef Sparber) oder Dellaria Venus (Christoph Schwarz) profitieren könnten.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten