W I R T S C H A F T - TAGESPROGRAMM

Die Wirtschaft berichtet heute, Freitag, u.a. über folgende Themen:

Schwerpunkte: 

* Konjunktur/Corona
 - Corona: BIP im 3. Quartal über dem zweiten, aber unter Vorjahr 
   - GRAFIK 1253-20, Format 88 x 66 mm (87)
   
 - Eurozone-BIP 3. Quartal (1. Veröffentlichung, 11.30 Uhr)
 - EZB-Beobachter erwarten etwas geringeren Wachstumseinbruch 2020
   (152)
 - Deutsches BIP - Konjunktur in Deutschland erholt sich von 
   Corona-Absturz im Frühjahr (bisher 137) 
   - Trotz Teil-Lockdowns: Deutsche Regierung hebt Konjunkturprognose
     an (32, 147)
 - Frankreichs Wirtschaft nach Corona-Einbruch stark gewachsen (57) 
 - Spaniens Wirtschaft im dritten Quartal mit Rekordwachstum (103)

* Weitere Konjunkturthemen
 - Mögliche Coronamaßnahmen und Auswirkungen auf den Arbeitsmarkt 
   (mittags)  
 - Skiabsatz bricht heuer um ein Fünftel ein - Bangen um Touristen 
   (40)

 - Verbraucherpreise Eurozone Oktober (11.30 Uhr) 
 - EU-Arbeitsmarktdaten September (11.30 Uhr) 
 - EZB "Ergebnis der Umfrage 'Survey of Professional Forecasters' 
   4. Quartal" (mittags) 
 - US-Index Einkaufsmanager Chicago Oktober (15 Uhr) 
 - US-Verbraucherstimmung Oktober (15.30 Uhr) 
 - US-Konsumausgaben (14 Uhr) 
 - Creditreform: 24.000 oder mehr Firmenpleiten 2021 in Deutschland 
   (89)
 - Deutsche Lockdown-Nothilfe dürfte nicht ausreichen (138) 
 - Erholung im deutschen Einzelhandel sehr unterschiedlich (94)
 - Japans Industrieproduktion im September weiter gestiegen (14)

Wien:
- Sieben Tage Wirtschaft (12 Uhr)


N/St. Pölten
- PK Kika/Leiner "Ein cooles Projekt für die Landeshauptstadt" 
  mit Bgm. Stadler (SPÖ), Kika/Leiner-CEO Gütebier (15 Uhr)

Unternehmensergebnisse:
- Palfinger nach 3 Quartalen mit halbiertem Gewinn (67)

- Total (im Lauf des Tages)
- Chevron, ExxonMobil (mittags) 
- Milliarden-Gewinne für Tech-Konzerne in der Coronakrise
  - Google-Mutter Alphabet steigerte Quartalsgewinn auf 11,2 Mrd. 
    Dollar (586, 601, 634 v. 29.10.) 
  - Schub für Facebook-Geschäft durch digitalen Wandel in Coronakrise
    (598 v. 29.10., 31)
  - Verspätetes iPhone 12 drückt Apples Quartalsgewinn 
    (603, 615 v. 29.10)
  - Amazon trumpft in Coronakrise mit weiterem Rekordquartal auf  
    (617, 685 v. 29.10.) 
- Zementkonzern LafargeHolcim schraubt Prognose in die Höhe (39) 
- Swiss Re verringerte Verlust trotz neuer Coronaschäden (56)
- Corona brockte Air France-KLM weiteren Milliardenverlust ein (84)
- Coronakrise reißt British-Airways-Mutter IAG tief ins Minus (98)
- Spanische Bank BBVA überrascht im Quartal mit Milliardengewinn (92)
- Audi etwas optimistischer für 2020 - Aber Coronarisiko bleibt (100)
- Agrochemiekonzern Syngenta beschleunigt Wachstum (106) 
- "Angry Birds"-Entwickler Rovio mit Gewinnsprung im 3. Quartal (119)
  - VW kann Tochter Audi wie geplant von der Börse nehmen (123)
- Agrochemiekonzern Syngenta beschleunigt Wachstum (106) 
- Glencore förderte wegen Coronakrise weniger Rohstoffe (127)
- Total erholte sich etwas vom Ölpreiskollaps (132)

 
Außerdem bereits gesendet (Auswahl): 

Inland:
- Bonita-Insolvenz: 26 Filialen in Österreich werden geschlossen (95)
- Coronavirus - Flixbus stellt Betrieb ein - Auch in Österreich 
  (37, 120)
- Strabag modernisiert 55 km lange Bahnstrecke in Ostungarn (116) 
- Swarovski - Konzernumbau benötigt laut Familiengruppe 
  Einstimmigkeit (154)
- Erzeugerpreise im September um 1,8 Prozent zurückgegangen (157) 


Ausland:
- Lonza stellt für AstraZeneca möglichen Covid-19-Wirkstoff her (60)
- Schweizer Notenbank verbuchte Milliardengewinn bis September (55) 
- Vodafone-Deutschland-Chef warnt vor Huawei-Ausschluss bei 5G (1)
- Marktforscher: Xiaomi nimmt Huawei Smartphone-Marktanteile ab (22) 
- LG Chem spaltet Batteriegeschäft ab - Insider (15)
- Gewerkschaft: Thyssenkrupp braucht Staatseinstieg von über 
  25 Prozent (19)
- UBS-Privatkunden erhalten Zugang zu Partners-Group-Anlagen (35)


Diensthabende  Vormittag: Kathrin Niederdorfer
              Nachmittag: Philip Stotter 

Telefon: 01/36060-1530
E-Mail: wirtschaft@apa.at
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten