Wienerberger: Hanke folgt Crosetto als neuer Finanzvorstand nach

Per 1. März - Betriebswirt ist seit über 20 Jahren in verschiedenen Wienerberger-Führungspositionen tätig

Der Baustoffkonzern Wienerberger bekommt einen neuen Finanzvorstand. Mit 1. März ist Gerhard Hanke (50) zum CFO bestellt worden. Er folgt damit Carlo Crosetto nach, der den Aufsichtsrat auf eigenen Wunsch ersucht hat, zum 28. Februar aus dem Vorstand auszuscheiden, teilte das Unternehmen am Dienstagabend mit. Der studierte Betriebswirt Hanke ist seit über 20 Jahren in der Wienerberger-Gruppe in verschiedenen Führungspositionen tätig.

Der Vorstand der Wienerberger AG besteht damit ab März aus Heimo Scheuch (CEO), Gerhard Hanke (CFO), Solveig Menard-Galli (COO Wienerberger Building Solutions) und Harald Schwarzmayr (COO Wienerberger Piping Solutions).

Mehr dazu

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten