Wifo: Firmen bewerten Lage besser - aber weiter im negativen Bereich

Aktuelle Beurteilung der Konjunktur verbessert - Zukunftserwartungen verschlechtert

Die heimischen Unternehmen bewerten die Konjunktur zwar leicht besser als im Vormonat August, der Wifo-Konjunkturklimaindex bleibt aber deutlich im negativen Bereich (-9,1 Punkte). Die Einschätzung der aktuellen Lage hat sich im September im Vergleich zum Vormonat spürbar verbessert, die Zukunftserwartungen sind hingegen etwas gesunken. Nur die Bauwirtschaft liege - aktuell und bei den Erwartungen - im positiven Bereich, teilte das Wifo am Dienstagnachmittag mit.

Ein ähnliches Bild zeigt sich im Bereich Beherbergung und Gastronomie. Der Index stieg zwar um 6,1 Punkte, liegt aber mit minus 21,7 Punkten deutlich im negativen Bereich. Nur 39 Prozent der Unternehmen schätzen ihre Auftragsbestände als zumindest ausreichend ein, das ist eine deutliche Verschlechterung gegenüber August. Die unternehmerischen Erwartungen zur künftigen Geschäfts- und Beschäftigungslage sowie zur Nachfrageentwicklung hat sich auf minus 32,2 Punkte noch einmal deutlich verschlechtert.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten