Zwei Tote bei Absturz von Hubschrauber in Polen

Absturzstelle an einem schwer zugänglichen Ort im Wald

Beim Absturz eines privaten Hubschraubers in Polen sind zwei Menschen ums Leben gekommen. Das Unglück habe sich in der Nacht auf Dienstag in der Nähe der Kleinstadt Pszczyna in Schlesien ereignet, sagte ein Sprecher der örtlichen Feuerwehr laut Nachrichtenagentur PAP. Zwei weitere Insassen seien verletzt worden. Die Absturzstelle lag demnach an einem schwer zugänglichen Ort im Wald. Nach Angaben der Feuerwehr waren vier Menschen in dem Helikopter unterwegs.

Die zwei Toten waren im Wrack eingeklemmt, die beiden Verletzten wurden außerhalb gefunden. Sie seien in ein Krankenhaus gebracht worden. Die Absturzursache soll nun von der Kommission für Luftfahrt-Unglücke untersucht werden.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten