Guten Morgen, liebe o24-User und ÖSTERREICH-Leser,

heute schicke ich Ihnen wieder die Top-Storys des Tages aus dem ÖSTERREICH-Newsroom:

Freund legt jetzt ORF-Gelder offen

Gestern zog die SPÖ die Notbremse. Nach einem Krisentreffen mit Geschäftsführer Norbert Darabos und Kanzleramtsminister Josef Ostermayer entschied sich Eugen Freund, in die Offensive zu gehen und alles offenzulegen. Wie ÖSTERREICH bereits berichtete, kassierte er insgesamt knapp 350.000 Euro als Betriebspension plus Abfertigung. Die Offenlegung im Detail und was er jetzt sagt,  lesen Sie hier >>>

Dubai: Außenminister Kurz will Sex-Opfer retten

Es ist eine schreckliche Geschichte: Eine Wienerin wurde Anfang Dezember in einem Auto in Dubai vergewaltigt. Der Täter bestreitet die Tat vehement. Als die 29-Jährige bei der Polizei um Hilfe bittet, wird sie vom Opfer zum Täter: Sie musste ihren Pass abgeben und muss nun die Vergewaltigung selbst beweisen. Das offizielle Österreich nimmt die Sache so nicht hin: Außenminister Sebastian Kurz kämpft gegen das Unrecht jetzt an. Mehr Infos zu dem Fall finden Sie hier >>>

Mega-Hype um Urwald-Larissa

Eine Kärntnerin rockt das Dschungelcamp: Larissa Marolt sorgt täglich für Quotenrekorde. Doch sie spaltet auch ihre Fans. Jetzt schaltet sich Mausi Lugner ein und sagt klipp und klar: „Sie ist eine Schande“. Mehr dazu und warum Mausi so hart mit ihr ins Gericht geht, finden Sie hier >>>

Kitzbühel-Countdown läuft

Die Jury hat grünes Licht gegeben: Das 1. Abfahrtstraining kann heute stattfinden. 86 Bundesheer-Soldaten haben die Piste präpariert. Die Temperaturen sind in der Nacht unter den Gefrierpunkt gefallen und der Schnee hat sich verfestigt. Allerdings muss nun via Ganslernhang gefahren werden. Verfolgen Sie hier das Training LIVE in unserem LIVE-TICKER aus Kitzbühel >>>

Ich wünsche Ihnen einen schönen Donnerstag,

Ihr

Niki Fellner

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 11

Top Gelesen 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten