Kalenderblatt

1. Jänner - Ereignisse in Österreich

Diese Ereignisse haben Österreich nachhaltig geprägt.

2002

Die neue europäische Einheitswährung „Euro“ löst in zwölf EU-Staaten die nationalen Währungen ab.

1995

Österreich tritt gemeinsam mit Schweden und Finnland der Europäischen Union bei. Die EU umfasst damit 15 Mitglieder.

1976

Das Gesetz über die persönlichen Rechtswirkungen der Ehe tritt in Kraft. Es enthält den Grundsatz, dass Mann und Frau in der Ehe gleiche Rechte und gleiche Pflichten haben.

1969

Das erste Farbfernseh-Versuchsprogramm des ORF wird in FS 1 ausgestrahlt.

1903

In Österreich, der Schweiz und Deutschland tritt eine neue Rechtschreibregelung in Kraft.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten