Kalenderblatt

11. Februar - Ereignisse in Österreich

Diese Ereignisse haben Österreich nachhaltig geprägt.

1920

Mit minus 36,6 Grad wird in Zwettl in Niederösterreich ein Kälterekord gemessen.

1903

In Wien findet die Uraufführung von Anton Bruckners neunter Sinfonie statt, fast sieben Jahre nach dem Tod des Komponisten.

1901

In Wien stirbt der erste serbische König (seit 1882), Milan I. aus der Dynastie Obrenowitsch, der 1889 den Thron seinem minderjährigen Sohn Alexander überlassen und dem Land den Rücken gekehrt hatte. Außenpolitisch hatte er sich an Österreich-Ungarn angelehnt

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten