Frau schwer verletzt in unbeheiztem Haus gefunden

Steiermark

Frau schwer verletzt in unbeheiztem Haus gefunden

Die Landwirtin musste die ganze Nacht auf Montag hilflos ausharren, weil sie sich auf Grund ihrer Verletzungen nicht mehr rühren konnte. Als der Schwiegersohn die Frau fand, war ihre Körpertemperatur bereist stark abgesunken, so die Sicherheitsdirektion Steiermark.

Drei-Meter-Sturz
Die 58 Jahre alte Bäuerin aus Oberkurzheim im Bezirk Judenburg hatte am Sonntagabend gegen 20.30 Uhr das Einfamilienhaus ihres landwirtschaftlichen Anwesens verlassen und war in ein unbeheiztes, unbewohntes, etwa 30 Meter vom Gehöft entferntes Nebengebäude gegangen. Dort fiel die Frau aus bisher unbekannter Ursache vom Oberstock rund drei Meter in die Tiefe. Als der 34-jährige Schwiegersohn Montag gegen 5.45 Uhr die Frau im Haus nicht antreffen konnte, suchte er nach ihr. Dabei bemerkte er in dem Nebengebäude Licht im Obergeschoss. Als er Nachschau hielt, fand er das Gebäude versperrt vor.

Körpertemperatur auf 28 Grad gesunken
Der 34-Jährige schlug ein Fenster ein, gelangte so ins Haus und fand seine Schwiegermutter vor der Holzstiege. Der Mann verständigte sofort den Notarzt. Die Frau wurde nach der Erstversorgung mit einer Körpertemperatur von nur mehr 28 Grad Celsius und einer Halswirbelverletzung auf die Intensivstation des LKH Judenburg überstellt. Den behandelnden Ärzten zu Folge besteht keine Lebensgefahr, wie die Polizeiinspektion Pöls mitteilte.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10
16-Jährige getötet: Täter flüchtete nach Wien
Mord-Alarm in OÖ 16-Jährige getötet: Täter flüchtete nach Wien
Opfer wies Messerstiche im Rücken auf - Fahndung nach 17-jährigem  Afghanen. 1
Schwerer Unfall in Wien: Pkw erfasst zwei Fußgänger
Ein Schwerverletzter Schwerer Unfall in Wien: Pkw erfasst zwei Fußgänger
Ein Verkehrs-Unfall forderte zwei verletzte Fußgänger. 2
Dreifach-Mord in Adelsfamilie: Verdächtiger in Haft
Bluttat in NÖ Dreifach-Mord in Adelsfamilie: Verdächtiger in Haft
Der Graf lief Amok und wurde auf Flucht gefasst. Er soll seinen Bruder, seinen Vater und dessen Frau erschossen haben. 3
Mädchen-Killer Saber A. in Wien gefasst
Messer-Mord in Steyr Mädchen-Killer Saber A. in Wien gefasst
Saber A. stellte sich am Dienstag Mittag in Wien-Floridsdorf. 4
17.000 Demonstranten legen Wien lahm
Mega-Demo gegen Schwarz-Blau 17.000 Demonstranten legen Wien lahm
Tausende wollen Regierung zum 1. Geburtstag ein „lautstarkes Ständchen“ bringen - Stau-Chaos inklusive. 5
Dreifach-Mord in Adelsfamilie: Graf Tono gesteht die Tat
Bluttat auf Schlossgut Dreifach-Mord in Adelsfamilie: Graf Tono gesteht die Tat
Ein angesehener Graf soll ein Blutbad in seiner Familie mit drei Toten angerichtet haben. 6
Saber A. soll schon in seiner Heimat getötet haben
16-Jährige in Steyr erstochen Saber A. soll schon in seiner Heimat getötet haben
Saber A. stellte in Österreich einen Asylantrag, wurde aber nur bei uns geduldet. 7
Saber A.: So wurde er wirklich geschnappt
Mutmaßlicher Mörder festgenommen Saber A.: So wurde er wirklich geschnappt
ÖSTERREICH erfuhr, wie der gesuchte Saber A. (17) wirklich ins Netz gegangen ist. 8
Afghanischer Asylwerber soll Michelle getötet haben
Mord in Steyr Afghanischer Asylwerber soll Michelle getötet haben
17-Jähriger soll in Steyr seine Freundin in ihrem Kinderzimmer mit Messerstichen getötet haben. 9
So wohnte der mutmaßliche Mädchen-Killer
Chaos & Messer-Zeichnungen So wohnte der mutmaßliche Mädchen-Killer
Der 17-jährige Afghane wird verdächtigt die 16-jährige Michelle erstochen zu haben. Er wurde in Wien festgenommen. 10
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten