Kaltes Wetter ab Sonntag schon wieder vorbei

Kurzwinter

Kaltes Wetter ab Sonntag schon wieder vorbei

Das Wochenende beginnt zwar am Freitag äußerst winterlich-frostig mit höchstens null Grad, am Sonntag steigen die Temperaturen aber wieder auf bis zu acht Grad, berichtete die Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) am Donnerstag. Dicht bewölkt präsentiert sich der Samstag im Norden und Westen Österreichs und sorgt zeitweise für Schneefall.

Kalter Freitag
In den Alpentälern kann das Thermometer in der Nacht auf Freitag auf Minus 18 Grad sinken. Auch tagsüber bleibt es kalt mit Höchstwerten bis Minus fünf bis null Grad.

Am Samstag schneit es bis in tiefe Lagen und an der Alpennordseite kommen zehn bis 15 Zentimeter Neuschnee dazu. Im Süden und Südosten bleibt es aber sonnig und Temperaturwerte liegen zwischen fünf bis sieben Grad. Im Rest Österreichs kommt es zu höchstens null bis vier Grad.

Ab Sonntag mildere Temperaturen
Am Sonntag steigt die Schneefallgrenze auf 400 bis 500 Meter und die Temperaturen werden wieder milder mit Höchstwerten von ein bis acht Grad. Im Norden und Osten machen sich dichte Wolken breit und können für Niederschläge sorgen, im Süden und Westen gibt es Sonnenschein.

Zu Wochenbeginn werden Temperaturen von zwei bis neun Grad erwartet. Der Schnee auf den Bergen bleibt zur Erleichterung der Wintersportler liegen. Am Dienstag steigt die Schneefallgrenze auf 800 Meter, Temperaturen liegen zwischen drei bis zehn Grad.

Zur Wetterseite

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Top Gelesen 1 / 10
Mord-Alarm bei DSDS-Casting in Wien
25-Jährige erdrosselt Mord-Alarm bei DSDS-Casting in Wien
Polizisten fanden Leiche junger Deutscher zugedeckt am Boden - Verdächtige am Sonntag weiter befragt. 1
Das wird neu bei IHRER Krankenkasse
So will Regierung 1 Milliarde sparen Das wird neu bei IHRER Krankenkasse
Am Freitag verriet die Regierung ihren Plan zur Zusammenlegung der Sozialversicherungen. 2
Polizei: "Schubhäftlinge wollten Zeichen setzen"
Sechs Schwerverletzte Polizei: "Schubhäftlinge wollten Zeichen setzen"
Sechs Schubhäftlinge schwer verletzt - Teile des Gebäudes evakuiert. 4
Das will die SPÖ bei der Zuwanderung künftig anders machen
Fokus auf Integration Das will die SPÖ bei der Zuwanderung künftig anders machen
Die SPÖ dürfte einen Schwenk zu einem "Realo-Kurs" in der Zuwanderungspolitik vollziehen. 5
Zwei Lotto-Spieler aus Wien knacken 10-Millionen-Jackpot
Sie gewinnen je 5 Millionen Euro Zwei Lotto-Spieler aus Wien knacken 10-Millionen-Jackpot
Die beiden Glückspilze streifen je 5,1 Millionen Euro ein. 6
Jüngerer Bruder berichtet: So geht es Lauda wirklich
Im ORF-Interview Jüngerer Bruder berichtet: So geht es Lauda wirklich
Was Florian Lauda berichtet, sind gute Nachrichten - Niki zeigt auch am Krankenbett Kämpferqualitäten. 7
Minister Hofer Augenzeuge bei Flugzeugabsturz - Pilot tot
Todes-Drama Minister Hofer Augenzeuge bei Flugzeugabsturz - Pilot tot
Fluggerät landete nach Start in Feld - Minister Hofer zu sterbenden Piloten: "Halte durch!" 8
Lotto-Gewinner will 'in der Pension durchstarten'
5,1 Millionen Euro Lotto-Gewinner will 'in der Pension durchstarten'
Erster spontaner Wunsch: Führerschein machen und Motorrad kaufen. 9
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten