(c) APA/Artinger

Kurzwinter

Kaltes Wetter ab Sonntag schon wieder vorbei

Am Sonntag ist es mit der Winterkälte fürs Erste wieder vorbei. Am Sonntag sind wieder zehn Grad zu erwarten.

Das Wochenende beginnt zwar am Freitag äußerst winterlich-frostig mit höchstens null Grad, am Sonntag steigen die Temperaturen aber wieder auf bis zu acht Grad, berichtete die Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) am Donnerstag. Dicht bewölkt präsentiert sich der Samstag im Norden und Westen Österreichs und sorgt zeitweise für Schneefall.

Kalter Freitag
In den Alpentälern kann das Thermometer in der Nacht auf Freitag auf Minus 18 Grad sinken. Auch tagsüber bleibt es kalt mit Höchstwerten bis Minus fünf bis null Grad.

Am Samstag schneit es bis in tiefe Lagen und an der Alpennordseite kommen zehn bis 15 Zentimeter Neuschnee dazu. Im Süden und Südosten bleibt es aber sonnig und Temperaturwerte liegen zwischen fünf bis sieben Grad. Im Rest Österreichs kommt es zu höchstens null bis vier Grad.

Ab Sonntag mildere Temperaturen
Am Sonntag steigt die Schneefallgrenze auf 400 bis 500 Meter und die Temperaturen werden wieder milder mit Höchstwerten von ein bis acht Grad. Im Norden und Osten machen sich dichte Wolken breit und können für Niederschläge sorgen, im Süden und Westen gibt es Sonnenschein.

Zu Wochenbeginn werden Temperaturen von zwei bis neun Grad erwartet. Der Schnee auf den Bergen bleibt zur Erleichterung der Wintersportler liegen. Am Dienstag steigt die Schneefallgrenze auf 800 Meter, Temperaturen liegen zwischen drei bis zehn Grad.

Zur Wetterseite

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten