Nur jeder 6. Student studiert in Mindestzeit

Studiendauer

Nur jeder 6. Student studiert in Mindestzeit

Wie aus den neuesten Statistiken des Bildungsministeriums hervorgeht, haben von den rund 14.000 Absolventen von Diplomstudien im Studienjahr 2004/05 nur 15,9 Prozent ihr Studium in der Mindeststudiendauer abgeschlossen. Bei den knapp 2.000 Absolventen von Bachelor-Studien schafften es 19,6 Prozent in der im Curriculum vorgesehenen Studiendauer.

Die Meisten brauchen 2 Semester mehr
Bei den Diplomstudien schließen weitere 22,1 Prozent ihr Studium innerhalb von zwei Semestern nach der Mindeststudiendauer ab, 20,4 Prozent brauchen die Mindestzeit plus vier Semester, 41,6 Prozent noch länger. Damit gibt es deutliche Unterschiede zu den Bachelorstudien: Bei diesen schließen 44,4 Prozent das Studium in der Mindestdauer plus zwei Semester ab, 15 Prozent benötigen nach der Mindestzeit noch vier Semester und 21 Prozent noch länger bis zum Abschluss.

Durchschnittliche Studiendauer gesunken
Die durchschnittliche Studiendauer ist in den vergangenen Jahren leicht gesunken: Bei den Diplomstudien von 13,5 Semestern im Studienjahr 2002/03 auf 12,8 Semester, bei den Bachelorstudien im gleichen Zeitraum von 7,5 auf 7,4 Semester. Frauen studieren deutlich schneller: Sie benötigen für ein Diplomstudium im Schnitt 12,3 Semester (Männer 13,6), für ein Bachelorstudium 7,3 Semester (Männer 7,7).

Immer mehr Studenten arbeiten nebenbei
Viele Studierende könnten von dem SP-Vorschlag eines Teilzeitstudiums neben einer Berufstätigkeit profitieren. Wie aus dem jüngsten Hochschulbericht 2005 hervorgeht, waren drei Viertel der rund 16.700 Absolventen des Studienjahres 2002/03 zumindest gelegentlich erwerbstätig. Jeder sechste Absolvent (16,9 Prozent) war mehr als drei Jahre seines Studiums mit mehr als 20 Stunden pro Woche beschäftigt. Sieben Prozent der Absolventen arbeitete zwischen ein und drei Jahre mehr als 20 Wochenstunden. Jeder zehnte (9,4 Prozent) war mehr als drei Jahre mit weniger als 20 Stunden pro Woche beschäftigt. Rund ein Drittel der Absolventen (32,5 Prozent) war gelegentlich erwerbstätig.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 10
Schüsse mitten in Wien: Polizei-Einsatz
In der Kaiserstraße Schüsse mitten in Wien: Polizei-Einsatz
Am Samstagabend sollen in einer Wohnung in der Kaiserstraße im 7. Bezirk Schüsse gefallen sein - der geistig verwirrte Mann wurde mit der Rettung mitgenommen. 1
Erb-Krimi um Peter Alexander
Es geht um Millionen Erb-Krimi um Peter Alexander
Der Alexander-Sohn hinterlässt Millionen. Wo sind sie, wer bekommt sie? 2
Mann ersticht auf Parkplatz eigene Frau
Mord in Tulln Mann ersticht auf Parkplatz eigene Frau
Die 32-Jährige erlag ihren Verletzungen nach Stichen in den Halsbereich. 3
Spaziergänger in Wien niedergestochen
Wien-Donaustadt Spaziergänger in Wien niedergestochen
Kriminalrätsel um einen Wiener, der in der Donaustadt halb tot aufgefunden wurde. 4
Schüsse mitten in Wien: Neue Details
Mega-Polizeieinsatz Schüsse mitten in Wien: Neue Details
Am Samstagabend sollen in einer Wohnung in der Kaiserstraße im 7. Bezirk Schüsse gefallen sein - der geistig verwirrte Mann wurde mit der Rettung mitgenommen. 5
Peter Alexander: So einsam starb sein Sohn
Staatsanwaltschaft ordnete Obduktion an Peter Alexander: So einsam starb sein Sohn
In seiner Ferienvilla in Belek, ­Türkei, wurde am Sonntag Michael Neumayer tot aufgefunden. 6
Kickl zu Mordserie: 'Mir reicht's'
Innenminister auf oe24.TV Kickl zu Mordserie: 'Mir reicht's'
Erstes Interview mit Innenminister Herbert Kickl nach der jüngsten Bluttat in Tulln. 8
Hadishat-Killer hat sich verliebt
In Psycho-Verwahrung Hadishat-Killer hat sich verliebt
Eine höchst ungewöhnliche wie einseitige Lovestory spielt sich auf einer geschlossenen Abteilung ab. 9
Drogendealer verletzt Polizisten auf der Flucht
Fahndung Drogendealer verletzt Polizisten auf der Flucht
Die Polizei fahndet nach diesem mutmaßlichen Suchtgifthändler. 10
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten