Österreicher auf Platz drei in der EU

1,046 Bahnkilometer

Österreicher auf Platz drei in der EU

Im EU-Vergleich sind die Österreicher die drittfleißigsten Bahnfahrer. Mit 1.046 zurückgelegten Kilometern pro Kopf im Jahr 2005 müssen sie sich nur den erstplatzierten Franzosen (1.266 Kilometer) und Dänen an zweiter Stelle (1.090) geschlagen geben. Dies geht aus einer Berechnung des Verkehrsclub Österreich (VCÖ) auf Grundlage von Eurostat-Daten hervor.

Bahnfahren wird immer beliebter
Im Jahr 2004 hatte jeder Österreicher noch 1.020 Kilometer mit dem Zug zurückgelegt. Im Jahr 2005 sind es im Durchschnitt um 26 Kilometer mehr. Die absoluten Bahnmuffel in der EU sind die Litauer. Sie sind im Jahr 2005 pro Kopf lediglich 80 Kilometer mit der Bahn gefahren.

Schweizer sind Bahn-Europameister
Für Österreich forderte der VCÖ eine Offensive nach Schweizer Vorbild. Dort wurden im Jahr 2004 pro Kopf knapp 1.740 Kilometer mit dem Zug zurückgelegt und in Europa der Spitzenplatz bei der zurückgelegten Distanz eingefahren. Das österreichische Schienennetz brauche Ausweichstellen und zusätzliche Gleise, um Verspätungen zu vermeiden und mehr Verbindungen anbieten zu können, schlug der VCÖ vor. In Kärnten und der Steiermark etwa seien mehr Pendler-Verbindungen "dringend nötig".

Bahnfahren ist gut für Klimaschutz
Mehr Zugfahrten würden auch dem Klimaschutz zu Gute kommen, so der VCÖ. "Wenn im Durchschnitt jede Person zusätzlich 250 Kilometer mit der Bahn statt mit dem Auto fährt, ist Österreich EU-Champion beim Bahnfahren. Und es werden weitere 300.000 Tonnen CO2 pro Jahr vermieden", so die Berechnungen des VCÖ.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10
Kern überrascht mit neuem Look
Nach Rücktritt Kern überrascht mit neuem Look
Christian Kern zeigte sich bei einem Interview mit neuer Gesichtspracht. 1
Nach Haider-Witz: Shitstorm gegen Kabarettist
"Staatskünstler" Florian Scheuba Nach Haider-Witz: Shitstorm gegen Kabarettist
Für viele User schoss "Staatskünstler" Florian Scheuba damit - ausgerechnet zum Todestag - weit über das Ziel hinaus. 2
Hass-Posting gegen ungeborenes Strache-Baby
FPÖ empört Hass-Posting gegen ungeborenes Strache-Baby
FPÖ ist empört: 'Der Angriff auf ein ungeborenes Kind ist wohl wirklich das Letzte' 3
Video von brutaler Schlägerei vor Disco in OÖ schockt das Netz
Türsteher schlagen auf Mann ein Video von brutaler Schlägerei vor Disco in OÖ schockt das Netz
In den sozialen Netzwerken kursiert das Video einer brutalen Schlägerei vor einer Disco. 4
Prügel-Affäre um Rafreider: Das Polizei-Protokoll
Sohn der Ex klagt jetzt auch an Prügel-Affäre um Rafreider: Das Polizei-Protokoll
Roman Rafreider bestreitet Prügelvorwurf – doch auch der Sohn der Ex bestätigt Bedrohung. 5
U4-Station gesperrt: Alarm in Meidling
Entwarnung nach Großeinsatz U4-Station gesperrt: Alarm in Meidling
Am Mttwochnachmittag war der Bereich rund um die U-Bahn-Station Meidlinger Hauptstraße gesperrt. 6
Jetzt spricht Kern-Ehefrau
'Hätte Christian gern in meiner Firma' Jetzt spricht Kern-Ehefrau
Eveline Steinberger-Kern hält ihren Mann weiter für einen „hervorragenden Strategen“. 7
Elektriker ins Spital geprügelt
Weil sie Loch in Wand stemmten Elektriker ins Spital geprügelt
Ein Austro-Türke und sein Sohn (23) wurden von einer serbischen Familie übel zugerichtet. 8
Wiener Rapper erhebt schwere Vorwürfe gegen Polizei
Rassismus-Verdacht Wiener Rapper erhebt schwere Vorwürfe gegen Polizei
Wiener Rapper wurde von der Polizei aufgegriffen und erhebt nun schwere Vorwürfe. 9
Wiener Szene-Club verpasst Identitären-Chef Hausverbot
Grelle Forelle Wiener Szene-Club verpasst Identitären-Chef Hausverbot
Nachdem Martin Sellner auf Facebook seine Teilnahme an einem Event bekannt gab, reagierte der Club. 10
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten