Unwetter 
crasht 
Luxus-Autos

Unfälle bei Starkregen

Unwetter 
crasht 
Luxus-Autos

Boliden sind nur noch Schrott

Die durch Regen und Aquaplaning rutschigen Straßen haben am Sonntag für einige Unfälle gesorgt. Zwei Luxus-Autos wurden dabei geschrottet:

Bolide 1. Ein 52-jähriger Geschäftsführer aus Stockerau war gegen 13.10 Uhr mit seinem Lamborghini Gallardo (ab 160.000 Euro) auf der B 145 im Bezirk Gmunden unterwegs, als er durch einen Platzregen ins Schleudern geriet. Das Geschoss prallte mit dem Heck gegen den Randstein einer Rettungsbucht. Am teuren Boliden entstand Totalschaden.

Bolide 2. Am Sonntagabend krachte ein Porsche-fahrer auf der Rampe der Semmeringer Schnellstraße zur A 2 gegen die Leitschiene und danach gegen ein weiteres Auto. Durch den wuchtigen Aufprall wurden ein Vorder- und ein Hinterrad ausgerissen.

Diashow: Starkregen: Teile Österreichs unter Wasser

1/10
Starkregen setzt Teile Österreichs unter Wasser
Starkregen: Teile Österreichs unter Wasser

Ein Teil der Gemeindestraße von Großgmain (Salzburg) ist abgerutscht

2/10
Starkregen setzt Teile Österreichs unter Wasser
Starkregen: Teile Österreichs unter Wasser

Großgmain (Salzburg)

3/10
Starkregen setzt Teile Österreichs unter Wasser
Starkregen setzt Teile Österreichs unter Wasser


Wolfurt (Vorarlberg)

4/10
Starkregen setzt Teile Österreichs unter Wasser
Starkregen setzt Teile Österreichs unter Wasser


Wolfurt (Vorarlberg)

5/10
Starkregen setzt Teile Österreichs unter Wasser
Starkregen setzt Teile Österreichs unter Wasser


Wolfurt (Vorarlberg)

6/10
Starkregen setzt Teile Österreichs unter Wasser
Starkregen setzt Teile Österreichs unter Wasser


Wolfurt (Vorarlberg)

7/10
Starkregen setzt Teile Österreichs unter Wasser
Starkregen setzt Teile Österreichs unter Wasser


Wolfurt (Vorarlberg)

8/10
Starkregen setzt Teile Österreichs unter Wasser
Starkregen setzt Teile Österreichs unter Wasser


Wolfurt (Vorarlberg)

9/10
Starkregen setzt Teile Österreichs unter Wasser
Starkregen setzt Teile Österreichs unter Wasser


Wolfurt (Vorarlberg)

10/10
Starkregen setzt Teile Österreichs unter Wasser
Starkregen setzt Teile Österreichs unter Wasser


Wolfurt (Vorarlberg)

Starkregen und Sturm kommt am Mittwoch
Wetterbesserung ist nicht in Sicht. Ab Mittwoch sind weitere Unwetter mit Sturmböen bis 100 km/h möglich.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten