Wohnmobil auf A2  umgekippt
Wohnmobil auf A2  umgekippt

1 Toter in Kärnten

Wohnmobil auf A2 umgekippt

Ein Italiener starb bei dem Unfall, zwei weitere wurden schwer verletzt.

Auf der Nordumfahrung der Südautobahn (A2) bei Klagenfurt hat sich Mittwoch früh beim Ehrentalerbergtunnel ein tödlicher Verkehrsunfall ereignet. Aus bisher noch ungeklärter Ursache, vermutet wird Sekundenschlaf, verlor der italienische Lenker eines Wohnmobils die Kontrolle über sein Fahrzeug. Ein Überschlag folgte. Ein 28-jähriger Insasse wurde getötet. Ein weiterer Mann und eine Frau, die sich auch im Wohnmobil befanden, wurden bei dem Unfall schwer verletzt.

Laut Medienberichten wurden die beiden Überlebenden zunächst im Fahrzeug entdeckt. Erst bei einer Überprüfung des Unfallortes durch die Einsatzkräfte wurde der Tote neben der Fahrbahn gefunden. Der 28-Jährige wurde offenbar während des Überschlags aus dem Wohnmobil geschleudert.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten