13 Dinge, die Du heute nicht tun solltest

Freitag der 13.

13 Dinge, die Du heute nicht tun solltest

 - ein angeblicher Unglücks-Tag, an dem abergläubische Menschen ganz besonders vorsichtig sind. Damit der Freitag der 13. nicht mehr Pech bringt, als ohnehin, sollte man diese Unglücksbringer vermeiden. Wir haben die (nicht ganz ernst zu nehmende) Liste:

1.: Einer schwarzen Katze den Weg kreuzen

Pech bringt, wenn eine schwarze Katze von links den Weg kreuzt. Um die Vierbeiner machen Abergläubische heute einen großen Bogen.

2.: Unter einer Leiter durchgehen

Unter einer aufgestellten oder angelehnten Leiter durchzugehen, soll Unglück bringen. Ursprung des Aberglaubens könnte sein, dass man dabei die heilige Form des Dreiecks durchschreitet.

3.: Scherben machen

Fällt ein Spiegel zu Boden, bringt das gleich sieben Jahre Pech. Der Hintergrund: Im Spiegelbild glaubt man die Seele zu erkennen. Und die braucht so lange, bis sie wieder geheilt ist.

4.: Salz verschwenden

Salz verschütten, verschwenden oder von einer anderen Person ausborgen bringt Unglück und Streit. Das geht wohl auf jene Zeit zurück, als Salz noch ein sehr kostbares Gut war.

5.: Raben am Hausdach

Wer Raben am Haus sitzen hat, kann krank werden, heißt es im Aberglauben. Sieht man einen der schwarzen Vögel am Eigenheim, muss man dreimal ausspucken, um den Bann zu brechen.

6.: Mit fremdem Löffel essen

Isst man mit dem Löffel einer anderen Person, bringt das Unglück - außer, man bläst schnell dreimal auf den Löffel und pustet das Pech fort.

7.: Stolpern

Wer an einer bestimmten Stelle stolpert, soll zurückgehen und sie erneut überschreiten. Sonst ist Unglück im Anmarsch.

freitag.jpg

8.: Käuzchen hören

Früher glaubte man, dass der Ruf dieses Vogels einen Todesfall ankündigt.

9.: Schirm im Inneren

Auch, einen Schirm im Inneren aufzuspannen, soll ein Rezept für Unglück sein.

10.: Eine Zigarette mit einer Kerze anzünden

Der Hintergrund: Früher arbeiteten Seemänner, wenn sie an Land waren, oft in Streichholz-Fabriken. Zündet man die Zigarette nicht mit einem Zündholz an, brachte das Leid über die Matrosen, hieß es.

11.: Sich die Hände am Tischtuch abtrocknen

Vorsicht - das bringt Warzen, heißt es.

12.: Mit dem linken Fuß zuerst aufstehen

Wer sich heute aus dem Bett schwingt, sollte gerade am Freitag dem 13. nicht mit dem falschen Fuß aufstehen. 

13.: Die linke Socke zuerst anziehen

Auch beim Anziehen ist Vorsicht angebracht.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten