3 Überfälle: Angeklagter leugnet die Tat

Graz

3 Überfälle: Angeklagter leugnet die Tat

Drei Tankstellen soll ein 23-jähriger Steirer überfallen haben.

Sein Handy war in Tatortnähe eingeloggt, das Autokennzeichen wurde notiert, Zeugen und Opfer belasten ihn: Trotzdem hatte Granit P. (23) vor Richterin Elisabeth Juschitz in Graz für alles eine fantasievolle Erklärung. Er jedenfalls war nicht der Mann, der im September und Oktober drei Tankstellen in der Steiermark und Kärnten überfallen hat – nur Zufall, dass die Kleidung sehr ähnlich war, als er einer alten Frau ihre Handtasche gestohlen hat.

Der Verteidiger kündigte vorweg bereits Beweise für die Unschuld seines Mandaten an – es gilt die Unschuldsvermutung.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten