07. Jänner 2018 21:07
Terror-Gefahr
300 islamistische Gefährder im Land
Ein erster Blick in die Kriminalitäts-Statistik zeigt, wie hoch die Gefahr in Österreich ist.
300 islamistische Gefährder im Land
© oe24

Es ist laut Verfassungsschutz die größte Gefahr für die innere Sicherheit des Landes: religiös motivierter Terrorismus. Die Zahlen: 300 sogenannte „Gefährder“ leben derzeit in Österreich, das ergibt ein erster Blick in die Kriminalitäts-Statistik, die erst im März erscheint.

Davon waren 100 für die Terror-Miliz IS in Syrien oder im Irak im Kriegseinsatz und sind nach Österreich zurückgekehrt. 50 von diesen potenziellen Terroristen wurden an der Ausreise ins IS-Territorium gehindert. 20 Prozent sollen Frauen sein