Alko-Radler auf Bundesstraße unterwegs - Unfall

Mit Heli ins Spital

Alko-Radler auf Bundesstraße unterwegs - Unfall

44-Jähriger war im Bezirk Güssing abends unbeleuchtet unterwegs.

In Rauchwart (Bezirk Güssing) ist am Mittwochabend ein Radfahrer von einem Pkw erfasst und verletzt worden. Der 44-Jährige radelte alkoholisiert und ohne Beleuchtung auf der B57 in Richtung Bocksdorf, als ihn eine 50-jährige Südburgenländerin mit ihrem Auto streifte, berichtete die Landespolizeidirektion am Donnerstag.

Der Radfahrer wurde dabei auf die Böschung geschleudert. Der Notarzthubschrauber Christophorus 16 flog den Verunglückten ins Spital. Die B57 war für eine halbe Stunde erschwert passierbar. Ein Alkotest beim Radfahrer ergab laut Polizei 1,6 Promille.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten